18. ordentliche Delegiertenversammlung der Bundes-SGK - Unterstützer und Aussteller

Deutsche Post DHL Group

Deutsche Post DHL Group verfolgt das Ziel einer Null-Emissionen-Logistik bis 2050. Um das zu erreichen, wird Post & Paket Deutschland in den nächsten Jahren in den weiteren Ausbau der Elektroflotte sowie in den Bau von CO2-neutralen Betriebsstätten und die Nachrüstung bereits bestehender Gebäude investieren.

Mit nachhaltigem Handeln sowie dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt.

Kontakt: 

Deutsche Post DHL Group

Vertrieb Post & Paket Deutschland

Tel.:   0201/4371-160

Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband ist der Dachverband der Sparkassen-Finanzgruppe und vertritt die Interessen der 367 Sparkassen (Stand: 01.01.2022), der Landesbanken-Konzerne, der DekaBank sowie von acht Landes­bausparkassen, neun Erstversicherergruppen und zahlreichen weiteren Finanzdienstleistungsunternehmen.

Kontakt: 

Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.
Kommunikation und Medien
Charlottenstraße 47
10117 Berlin
Telefon: 030/2 02 25-51 50
info@dsgv.de
www.dsgv.de

Verband kommunaler Unternehmen e.V.

Der Verband kommunaler Unternehmen ist die Interessenvertretung der kommunalen Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft in Deutschland. Die im VKU organisierten über 1.500 Mitgliedsunternehmen sind vor allem in der Energieversorgung, der Wasser-, Abwasserwirtschaft, der Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit sowie im Bereich Telekommunikation tätig.

Kontakt: 

Dorothea Misch, GFin Abt. Kommunikation

VKU Hauptgeschäftsstelle

Invalidenstr. 91
10115 Berlin

Telefon: +49 30 58580-221
E-Mail: misch@vku.de

www.vku.de

Zukunft Gas

Mit Gas geht’s - Initiative von über 140 innovativen Energie- & Tech-Firmen für Erdgas, Biogas und Wasserstoff.

Zukunft Gas ist die Initiative der deutschen Gaswirtschaft. Sie bündelt die Interessen der Branche und tritt gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verbrauchern auf. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern setzt sich die Initiative dafür ein, dass die Potenziale des Energieträgers sowie der bestehenden Gasinfrastruktur genutzt werden, und informiert über die Chancen und Möglichkeiten, die Erdgas und grünes Gas wie Wasserstoff und Biogas für unsere Gesellschaft bieten. Getragen wird die Initiative von führenden Unternehmen der Gaswirtschaft. Branchenverbände und die Heizgeräteindustrie unterstützen Zukunft Gas als Partner.

Kontakt: 

Zukunft Gas e. V.

Neustädtische Kirchstraße 8,

10117 Berlin

Tel: 030 4606015-0

E-Mail: office@gas.info

www.gas.info

GVV Kommunalversicherung VVaG

Seit über 100 Jahren bietet GVV Kommunal maßgeschneiderte Versicherungskonzepte und Serviceleistungen für Kommunen, kommunale Unternehmen und Sparkassen. Gegründet von Kommunen für Kommunen, arbeitet GVV Kommunal nach dem Prinzip der Bedarfsdeckung und ohne die Absicht, Gewinne zu erzielen.

Kontakt: 

GVV Kommunalversicherung VVaG

Aachener Str. 952-958

50933 Köln

T: 0221 4893-0

info@gvv.de

gvv-kommunal.de

Tilia GmbH

Tilia ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Leipzig und begleitet Versorger, Kommunen, Industrie- und Wohnungsunternehmen bei den notwendigen Veränderungen und Transformationen für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Wir entwickeln integrierte Lösungen mit unseren Kunden und Partnern in den Bereichen Energie, Wasser, Kreislaufwirtschaft, Mobilität und Infrastruktur auch mithilfe der Digitalisierung. Unser Ansatz ist ganzheitlich: Wir berücksichtigen alle Aspekte, die für den unternehmerischen Erfolg notwendig sind: Strategie und Organisation, Personal und Prozesse, Technik und Anlagen, Ökonomie und Ökologie, Management und Kultur sowie Kommunikation. Dabei greifen unsere 150 Mitarbeiter – ein europäisches Team – auf nachweisbare Kompetenz und Erfahrung aus über 500 Projekten, die wir als Dienstleister und in operativer Verantwortung gewonnen haben, zurück.

Kontakt: 

Tilia GmbH
Inselstr. 31
04103 Leipzig

Christophe Hug
Christophe.Hug@tilia.info

Tel: +49 341 33976 000

www.tilia.info
 

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) ist der Branchenverband für den Öffentlichen Personen- und Schienengüterverkehr mit rund 600 Mitgliedsunternehmen. Zu seinen Aufgaben gehören die Beratung der Unternehmen, die Erarbeitung einheitlicher Standards sowie die Vertretung der Interessen gegenüber der Politik, Verwaltung, Industrie und anderen Institutionen.

Kontakt: 

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen
Leipziger Platz 8
10117 Berlin

Ihr Ansprechpartner:

Norbert Mauren
Leiter Politische Planung,
Bund-Länder-Koordinierung
Verband Deutscher Verkehrsunternehmen
Leipziger Platz 8, 10117 Berlin
T 030 399932-10
hauptstadtbuero@vdv.de

www.vdv.de

Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Berlin, und seine Landesorganisationen vertreten über 1.900 Unternehmen. Das Spektrum der Mitglieder reicht von lokalen und kommunalen über regionale bis hin zu überregionalen Unternehmen.

Kontakt: 

BDEW - Bundesverband

der Energie- und Wasserwirtschaft

Reinhardtstraße 32

10117 Berlin

030 300199-0

info@bdew.de

www.bdew.de

Gigabitbüro des Bundes

Das Gigabitbüro des Bundes ist als Kompetenzzentrum des BMDV die zentrale Anlaufstelle für Fragen rund um den Ausbau digitaler Infrastruktur für Bürger*innen, Unternehmen sowie öffentliche Verwaltungen. Unsere Aufgabe ist es, den flächendeckenden Ausbau von digitaler Infrastruktur in Deutschland voranzubringen. Dazu bieten wir ein umfassendes und kostenfreies Informations-, Service- und Qualifizierungsangebot.

Kontakt: 

Kapelle-Ufer 4
10117 Berlin

Tel.: +49 30 26365040

E-Mail: kontakt@gigabitbuero.de
www.gigabitbuero.de

KOINNO

KOINNO – Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema öffentliche Beschaffung.

Ziel des Kompetenzzentrums ist es, die Innovationsorientierung der öffentlichen Beschaffung in Deutschland dauerhaft zu stärken und den Anteil der Beschaffung von Innovationen am Gesamtvolumen des öffentlichen Einkaufs in Deutschland zu erhöhen. Hierzu bietet KOINNO umfassende Informationen sowie konkrete Hilfestellung bei Fragen zur innovativen Beschaffung. Alle Leistungen sind kostenfrei.

Was sind die Leistungen von KOINNO?

•             Beratung: Kostenfreie Beratung aller öffentlichen Beschaffungsstellen zu allgemeinen und individuellen Fragen im Bereich der innovativen Beschaffung sowie zu europäischen Fördermitteln

•             Services: Sammlung von Praxisbeispielen, Einkaufstools, E-Learning, Publikationen, Lernvideos und praxisrelevanten Informationen

•             Veranstaltungen: verschiedene Veranstaltungsformate zu Themen der innovativen öffentlichen Beschaffung, bspw. Seminare und Regionalkonferenzen

Kontakt: 

Peter Schlösser
Projektmanager Kompetenzzentrum innovative Beschaffung (KOINNO)

Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME)
Frankfurter Straße 27 ▪ D-65760 Eschborn

+49 6196 5828 104

+49 6196 5828 399

peter.schloesser@bme.de

www.koinno-bmwi.de   |   www.bme.de

Friedrich-Ebert-Stiftung

KommunalAkademie
Logo: KommunalAkademie der Friedrich-Ebert-Stiftung

Die KommunalAkademie ist das Qualifizierungs-, Beratungs- und Dialogangebot der Friedrich-Ebert-Stiftung für die kommunale Politik und das bürgerschaftliche Engagement in der Kommune. Durch die Vermittlung von Fachwissen und methodischen Kompetenzen stärkt sie die Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit insbesondere ehrenamtlicher Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker.

Kontakt: 

Friedrich-Ebert-Stiftung
KommunalAkademie
Godesberger Allee 149
53175 Bonn

Telefon: +49 (0)228 / 883-7128
Telefax: +49 (0)228 / 883-9223

Homepage: www.fes.de/kommunalakademie